Die Bergische Kantorei Wuppertal

Die Bergische Kantorei Wuppertal ist eine Chorgemeinschaft, für die das Zusammenwirken im Singen und Hören wichtig ist.

In unserer Musik fließen Informationen über die Werke und die Lust am gemeinsamen Musizieren zusammen.

Wir proben intensiv:

Die Probenarbeit ist gekennzeichnet u.a. durch eine professionelle Stimmbildung. Das Singen ist immer getragen vom Verstehen des musikalischen Anliegens und seiner klanglichen Umsetzung. Die musikalische Entwicklung durch die kontinuierliche Probenarbeit (wöchentlich) mündet in einem besonderen, unverwechselbaren Ausdrucksvermögen des Chores. Chor und Zuhörer begegnen sich in der Musik.

Die Öffentlichkeit nimmt das Wirken der Bergischen Kantorei Wuppertal als einen wichtigen Bestandteil des kommunalen Kulturlebens wahr.

Die vielfältigen Aktivitäten der Bergischen Kantorei Wuppertal erstrecken sich von der Aufführung großer oratorischer Werke über die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten bis hin zur musikalischen Mitwirkung im christlichen Hospiz Wuppertal.

Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Chören runden das Bild ab.

Wenn Sie sich durch dieses Profil angesprochen fühlen, sind Sie herzlich zu den Proben eingeladen.

Siehe Mitsingen

Geschützt: Chorbilder

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Musikalische Vesper in der Klosterkirche Beyenburg

 
Musikalische Vesper in der Klosterkirche Beyenburg
am Sonntag, den 26. März 2017
um 17:00 Uhr
Bergische Kantorei
Leitung:
Dr. Matthias Lotzmann
 
Programm:
Introitus-Kanon
Per crucem et passionem tuam
“Durch dein Kreuz und Leiden, durch deine heilige Auferstehung erlöse uns, Herr“
Kanon à 6
 
August Ferdinand Häser (1779 – 1844)
Aus der Tiefe rufe ich zu dir,
 
Arnold Mendelssohn (1855 – 1933)
Wunderbarer König
 
Friedrich Kiel (1821 – 1885)
Wie lieblich sind deine Wohnungen
 
Albert Becker (1834 – 1899)
Erquicke mich mit deinem Licht
 
Johann Sebastian Bach
Durch dein Gefängnis Gottes Sohn,
ist uns die Freiheit kommen
 
Dietrich Buxtehude (1637 – 1707)
Praeludium in g BuxWV 149
 
Johann Sebastian Bach
Christus, der uns selig macht
Moritz Hauptmann
Meine Seel’ ist stille zu Gott
op. 53, 3
 
Johann Sebastian Bach
Ach, großer König, groß zu allen Zeiten
 

Johann Christoph Bach (1642 – 1703)
Sei getreu bis in den Tod
Alles ist eitel, du aber bleibst

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Präludium und Fuge in a BWV 543

 
Johann Sebastian Bach
In meines Herzens Grunde, dein’ Nam’ und Kreuz allein
 
Christian Rinck (1770 – 1846)
Vater unser
 
Johann Sebastian Bach
Ach Herr, lass dein lieb‘ Engelein
 
Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Verleih uns Frieden gnädiglich SWV 372
aus : Geistliche Chormusik 1648