Vorankündigungen

Die Bergische Kantorei Wuppertal wünscht Ihnen

ein gesundes und glückliches Jahr

 

2020

 

************************************

 

 

Samstag, 25.01.2020 um 19.15 Uhr

Lutherkirche Barmen, Obere Sehhofstr. 42

Der besondere Gottedienst nach anglikanischer Liturgie

E V E N S O N G

 

MUSS LEIDER ENTFALLEN!!!

Das Gerüst in der Kirche wird nach der Orgelrenovierung leider erst kommenden Montag abgebaut. Da die Orgel aber zwingend nötig ist, müssen wir diesen Gottedienst leider ausfallen lassen.

 

******************************************************************************************

 

„Sehet, welch‘ ein

 

Mensch!“

 

 

Die Passion Jesu

 

 

Johann Sebastian Bach 1746, mit Rätselkanon (Ölgemälde von Elias Gottlob Haußmann)[1]

 

Samstag, 07.03.2020

um 19.15 Uhr

Lutherkirche Barmen, Obere Sehlhofstr. 42

&

Sonntag, 08.03.2020

 um 17.00 Uhr

Klosterkirche St. Maria Magdalena
    Beyenburger Freiheit 49
, Wuppertal-Beyenburg

                                                                                                                     

 

 

 

 

 

kloster1-c-o-www.foerderverein-kloster-beyenburg.de_.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

J.S. Bach:

 Jesu, meine Freude – BWV 227

*

Nicolaus Bruhns:

Die Zeit meines Abschieds ist vorhanden

*

Dietrich Buxtehude:

Fürwahr, er trug unsre Krankheit  –  BuxWV 31

*

Antonio Lotti:

Crucfixus

      Quelle: Wikimedia

 

 

Martin Schongauer (1445/50-1491)

„Ecce Homo“ – „Sehet, welch‘ ein Mensch!“

 

 

 

 

 

Heike Bader, Alt

Bergische Kantorei Wuppertal

Bergisches Kammerorchester

Matthias Lotzmann, Leitung

 

Entrittspreise:

jeweils

15,–Euro / VVK: 12,– Euro zzgl.VVK-Gebühren

 

Am 07.03.2020 haben Kinder unter 16 Jahren freien Eintritt

Am 08.03.2020 gehen die Einnahmen als Spende

zugunsten des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg

http://www.foerderverein-kloster-beyenburg.de/

 

Vorverkauf der Karten für beide Konzerte über wuppertal-live.de unter folgenden Links:

LUTHERKIRCHE   Samstag  07.03.2020 

= https://www.wuppertal-live.de/?319395

KLOSTERKIRCHE  Sonntag 08.03.2020 

https://www.wuppertal-live.de/?319396

*******************************************************************************

 

Samstag, 20.06.2020

um 18.00 Uhr

Lutherkirche Barmen, Obere Sehlhofstraße 42

 

Chor- und Orgelkonzert

der Bergischen Kantorei Wuppertal

 

Choralkantaten

der deutschen Romantik

 

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger

und Antonin Dvořák

 

Heike Bader, Alt

Bergische  Kantorei Wuppertal

Bergisches Kammerorchester

Matthias Lotzmann, Orgel und Leitung

 

*****************************************************************************

Adventskonzert

 

Sonntag, 6.12.2020

um 16.00 Uhr

Lutherkirche Barmen, Obere Sehlhofstraße 42

 

Carl Heinrich Graun

( 1704-1759 )

Weihnachtsoratorium

 

******************************************************************************************************************************

 

2021

*************

Passionskonzerte

 

Sonntag, 03.03.21

um 17.00 Uhr

Klosterkirche Beyenburg

 

J.S. Bach:

Johannespassion BWV 245

Eingangs-, Schlusschor u. Choräle

 

&

 

Samstag, 20.03.21

um 19.00 Uhr

Lutherkirche Barmen, Obere Sehlhofstraße 42

 

J.S. Bach:

 Johannespassion BWV 245

 

********************************************

Samstag, 04.12.2021

um 19.15 Uhr

Lutherkirche Barmen , Obere Sehlhofstraße 42

 

Weihnachtlicher Evensong

 

mit Werken von

 Andreas Brunckhorst & Vincent Lübeck

 

 

*******************************************************************************************************

2022

*********************

Sonntag 09.01.22

um 17.00 Uhr

 

Max Bruch

Moses op. 67

(9.1.1895 UA Barmen)

 

*******************************

 

Samstag, 19.11.2022

um 18.00 Uhr

 

Dietrich Buxtehude

Das jüngste Gericht A3

 

*******************************************************************************************

 

 

 

Die Musik…

Die Musik ist die beste Gottesgabe. Durch sie werden viele und große Anfechtungen verjagt. Musik ist der beste Trost für einen verstörten Menschen, auch wenn er nur ein wenig zu singen vermag. Sie ist eine Lehrmeisterin, die die Leute gelinder, sanftmütiger und vernünftiger macht.

Martin Luther