Vorankündigungen

Stand: 22.02.2019
 
 
 
Konzerte zur Passion Jesu
 

 

 

 

Samstag

06. April 2019

 

um

 

19.15 Uhr

 

 

Lutherkirche

Obere Sehlhofstr. 42,

Wuppertal-Barmen

 

 

++ Programm und Ausführende

wie am 07.04.2019 ++

 

 

Eintritt: 15,–€ an der Abendkasse

im VVK zzgl. Gebühren über Wuppertal-live.de

Karten können Sie unter diesem Link direkt buchen:

 

https://www.wuppertal-live.de/shop/276988

 

http://www.bergische-kantorei.de/wp-content/uploads/2018/08/RZ_Plakat_Passionskonzerte_2019_A4.jpg

 

 

Sonntag  07. April 2019
 
um
 
 
17 Uhr
 
 
im Rahmen der
 
 
Beyenburger Klosterkonzerte
2019
 
 
 
Klosterkirche
Beyenburger Freiheit 49
Wuppertal-Beyenburg
 
 
 
 
 
 
 
Alessandro Scarlatti
(1660 -1725)
 
 
Johannespassion (1685)
 

Alessandro Scarlattis (1660-1725)Johannespassion wurde im Jahre 1685, wahrscheinlich in Neapel, komponiert. Das Werk ist eine der bedeutendsten Passionsvertonungen des 17. Jahrhunderts in Italien. Das Libretto entspricht dem Text des Johannesevangeliums (18,19-37). Es erscheint, entsprechend dem Aufbau der oratorischen Passion, auch musikalisch in seiner Zeit ganz neu: erstmals kommt dem Evangelisten nicht ausschließlich die Rolle des Erzählers zu; vielmehr erklingen auch hochexpressive Arien aus seinem Munde. Eine schlichte, aber umso dramatischere Musik, die die Radikalität der Passion Jesu aufnimmt. Der Hörer wird nicht nur Zeuge, sondern Beteiligter des Geschehens, wie auf einer imaginären Opernbühne (lo)

 

Quellennachweis:
Bild © https://de.wikipedia.org/wiki/Alessandro_Scarlatti#/media/File:Alessandro_Scarlatti_2.jpg
 
 
sowie Werken von

Dietrich Buxtehude,Gottfried August Homilius

und

Johann Rudolf Ahle

 

 

Ausführende:
 

Heike Bader, Alt

Ricardo Navas Valbuena, Bass (Christus)

Peter Jensen, Tenor (Pilatus)

Bergische Kantorei Wuppertal

Bergisches Kammerorchester

Dr. Matthias Lotzmann, Leitung

 
 
 Abendkasse/Spende : 15 Euro
 
zugunsten des Fördervereines der Klosterkirche
 
Karten im VVK ( zzgl.Gebühren ) bei wuppertal-live.de
 
 
unter diesem Link:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quellennachweis:
Bild © https://img.fotocommunity.com/beyenburger-stausee-wuppertal-ec5800be-71d7-4029-af5c-0caf6fc9f757.jpg?height=400
 
 
 
 
 
 
 
 
********
 
jeweils im Rahmen der
 
WUPPERFELDER ABENDMUSIKEN
 
2019
 
 

Lutherkirche Heidt, Obere Sehlhofstr. 42,

Wuppertal-Barmen

 

Ein Abendgottesdienst nach anglikanischer Liturgie:

 

 

Samstag 06.07.2019
 
um 19.15 Uhr
 
 
Evensong
 
zum 3. Sonntag nach Trinitatis
 
 
 
sowie am
 
 
 
Samstag 07.09.2019
 
um 19.15 Uhr
 
 
Evensong
 
zum 12. Sonntag nachTrinitatis
 
 
 
jeweils mit der Bergischen Kantorei unter
Dr. Matthias Lotzmann,
Cational ,Orgel und Leitung
 
 
 
 
 
********
                                                 
 
 
 
 

Samstag 16. November 2019

 

18 Uhr

 

Lutherkirche Heidt, Obere Sehlhofstr. 42,

Wuppertal-Barmen

 

 

 

Johannes Brahms (1833-1897)

 

Tragische Ouvertüre

op. 81

 

&

 

Antonín Dvořák (1841-1904)

 

Stabat mater

op. 58

 

 

 

Dorothea Brandt, Sopran
Heike Bader, Alt
Gustavo Martin-Sanchez, Tenor
Christian Walter, Bass

 

Bergisches Kammerorchester

Bergische Kantorei

Leitung: Matthias Lotzmann

 

 

***********

 

 

 

 

 

 

MITSINGPROJEKT:

       

 

21. Dezember 2019, 19:15 Uhr

Lutherkirche Heidt, Obere Sehlhofstr. 42,

Wuppertal-Barmen

 

Evensong zum 4. Advent

 

Ein Abendgottesdienst nach anglikanischer Liturgie

 

Arnold Melchior Brunckhorst

(um 1670/75-1725)

 

Die Weihnachtsgeschichte

 

&

 

Dietrich Buxtehude

(1637-1707)

 

Kommst Du, kommst Du, Licht der Heiden

BuxWV 66

 

Bergische Kantorei Wuppertal

Bergisches Kammerorchester

Matthias Lotzmann | Leitung

 

 

Mitsing – Probentermine:

 

02.12.2019, 19.30 Uhr

09.12.2019, 19.30 Uhr

16.12.2019, 19.30 Uhr

 

 

20.12.2019, 19 Uhr

 Generalprobe

 

 

21.12.2019:

18.00 Uhr Einsingen

19.15 Uhr Evensong

 

Nähere Einzelheiten entnehmen sie dann bitte vorab im Herbst 2019 unserer Homepage

( Erläuterungen zum Evensong finden sie links

in der Legende )

 

****************************

 

 

 

2020

 

 

 

Geistliche Abendmusik zur Passion Jesu

 

Samstag, 07.03.2020

 

19.15 Uhr

Lutherkirche, Wuppertal-Barmen

 

&

 

Sonntag, 08.03.2020

 

17 Uhr

Klosterkirche, Wuppertal-Beyenburg

 

 

J.S. Bach:

 

Himmelskönig sei willkommen

BWV 182

Jesu, meine Freude

BWV 227

*

 

Antonio Lotti:

 

Crucfixus

*

 

Dietrich Buxtehude:

 

Fürwahr, er trug unsre Krankheit

BuxWV 31

 

 

 

 

 

 

Samstag, 20.06.2020

um

18 Uhr

 

Lutherkirche

Wuppertal – Barmen

 

Joseph Haydn: 

 

Die Schöpfung

 

 

 

 

Dezember 2020

 

Lutherkirche

Wuppertal – Barmen

 

Johann Sebastian Bach:

Weihnachtsoratorium

Teil I + III + IV

&

 Kantate

   „Schwingt freudig euch empor“

BWV 36

 

****************************************

 

 

 

2021:

 

 

März 2021

 

Johann Sebastian Bach:

 

Johannespassion

 

 

 

 

November  2021

 

Dietrich Buxthehude:

 

Das jüngste Gericht

 

 

************************************

 

 

 

2022:

 

 

 

Juni 2022

 

J.S.Bach

Kantaten zu Pfingstfest

 


O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe

BWV 34

Wer mich liebet, der wird mein Wort halten II

BWV 74

Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten!

BWV 172

 

 

 

November 2022

 

Johannes Brahms:

 

Ein deutsches Requiem

 

************************************

 

 

2023

 

 

Carl Orff:

 

Carmina Burana

 

 

*******************

 

 

2024

 

 

07.01.2024

 

Lutherkirche

Wuppertal – Barmen

 

 

Johann Sebastian Bach

 

Weihnachtsoratorium

Kantaten 4 -6

&

Bachkantate

„Jesu,nun sei gepreiset“  

BW 41

 

 

Die Musik…

Die Musik ist die beste Gottesgabe. Durch sie werden viele und große Anfechtungen verjagt. Musik ist der beste Trost für einen verstörten Menschen, auch wenn er nur ein wenig zu singen vermag. Sie ist eine Lehrmeisterin, die die Leute gelinder, sanftmütiger und vernünftiger macht.

Martin Luther

Geschützt: Interner Probenplan 2018

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Anton Bruckner, Messe f-Moll

 

Anton Bruckner (1868)

Einführung in die f-moll Messe von Bruckner hier anklicken.

   

 

Die Bergische Kantorei führte am 12. November 2017 in der Lutherkirche auf dem Heidt die f-Moll Messe von Anton Bruckner auf.

Davor wurden von Bruckner die 4-stimmige a Capella Motette „Christus factus est“ und von
Felix Mendelssohn-Bartholdy die Symphonie Nr. 5 D-Dur, genannt „Reformations-Symphonie“ aufgeführt.

Ein Bericht zu dem Konzert ist in der Westdeutschen Zeitung erschienen und hier nachzulesen.